Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Pinkafeld - Studium Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung; Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen (FH-Bachelor/FH-Master) (Vollzeit/Berufsbegleitend) new


Allgemeines:
Adresse: 7423 Pinkafeld,
FH Pinkafeld Steinamangerstraße 21
Tel: +43-3357-45370
Fax: +43-3357-45370-1010
E-Mail: office.gmf@fh-burgenland.at
Homepage: http://www.fh-burgenland.at

Kontaktinformation:
Studiengangsleiter: Mag. Dr. Erwin Gollner T 03357/45370-0 F 03357/45370-1011
 
Gliederung des Studiums:

Mehr über den Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung finden Sie hier: http://www.fh-burgenland.at/Pinkafeld/GMFBakk/studium.asp

Mehr über den Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen finden Sie hier: http://www.fh-burgenland.at/Pinkafeld/GMFMag/studium.asp

Studieninfo:
Studienbeginn: 2009/10
Berufsfeld: Gesundheit
Studienart Bachelorstudium, Masterstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Arts in Business; Master of Arts in Business
Studiendauer: BA: 6 Semester; MA: 4 Semester
Zahl der Studienplätze pro Jahr: BA: 34; MA: 24
   
Termine:

Infonachmittag jeden 1. Donnerstag im Monat von 16.30 - 18.00 Uhr; Infotage 13.+14. März 2009 von 9.00 - 16.00 Uhr.



Top Jobs für AbsolventInnen
0 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Studieninhalte:
Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Technik, Soziales

 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Absolventen finden ihr Aufgabengebiet sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich, der sich von stationären und ambulanten Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, über Trägerorganisationen, gesundheitstouristische Betriebe, die öffentliche Verwaltung, bis hin zu Gesundheitsbetrieben und zur Pharmaindustrie erstreckt. Auch die Betriebe der Medizintechnik, der Lehre, sowie Forschung und Entwicklung, die Vertretung in Gremien wie auch Aufgaben im sicherheitstechniken Bereich (Arbeitnehmerschutz) bieten Einsatzgebiete für Absolventen. Grundsätzliches Verstehen und Analysieren des Gesundheits- und Krankheitserlebens befähigt diese, zukunftsträchtige Strategien im Gesundheitsbereich zu entwickeln, zu fördern und umzusetzen.

 


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at



Wirtschaftsprüfer