Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Villach - Studium Systems Design (FH-Master) (Vollzeit/Berufsbegleitend) new


Allgemeines:
Adresse: 9524 Villach,
Fachhochschule Kärnten Europastraße 4
Tel: +43 (0)5/90500-2002
Fax: +43 (0)5/90500-2010
E-Mail: systems@fh-kaernten.at
Homepage: http://www.fh-karnten.at

Kontaktinformation:

Studienberatung:

Katrin Tomantschger

T +43 (0)590500-2002

F +43 (0)5/90500-2010

 
Studieninfo:
Berufsfeld: Technik & Ingenieurwissenschaften
Studienart Masterstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium
Unterrichtssprachen Englisch
Abschluss MSc
   
Termine:


Top Jobs für AbsolventInnen
101 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 
 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Im Master Systems Design kann zwischen vier Vertiefungsrichtungen gewählt werden:

Remote Systems thematisiert die Gestaltung und Anwendung virtueller und entfernter Arbeitsumgebungen. Behandelt wird die gemeinsame Anwendung, Organisation, technische Umsetzung, Bedienung und Wartung von Geräten, Ausrüstungen und Softwaretools. Diese Fachrichtung ist eine der wesentlichsten neuen Entwicklungsrichtungen im Bereich des Ingenieurwesens.

Control Systems spielt eine zentrale Rolle beim Entwurf und bei der Konstruktion technischer Systeme. Die analytische Systemimplementierung in der Analyse von bereits bestehenden Systemen und beim Konzeptionieren neuer komplexer Systeme von eben so großer Bedeutung.

Embedded Systems sind elektronische Komponenten, die in andere Systeme, die kontrolliert oder überwacht werden, integriert (embedded) sind. Diese Systeme bestehen aus einer Mischung von Hardwarekomponenten, Bussysteme und Sonsoren sowie Software. Eingebettete Systeme sind ein integraler Bestandteil von Kommunikationsgeräten, Fahrzeugen, Medizintechnik sowie von maschinellen und industriellen Anlagen.
 
Mechatronic Systems ist eine Mischung aus Mechanik, Elektrotechnik/Elektronik und Informationstechnik. Moderne IngenieurInnen müssen die Fertigkeit besitzen, ganze technische Systeme sowie die einzelnen Komponenten in diesen Systemen zu verstehen und zu entwerfen, um so das vorhandene Entwicklungspotenzial im Systemingenieurwesen im Sinne von technischem und ökonomischem Fortschritt umzusetzen.
 

Zugangs-
voraussetzungen

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium, ein Diplom-Studium oder eine gleichwertige Qualifikation. Ob eine andere Qualifikation dem Bachelorstudium gleichwertig ist, entscheidet die Studiengangsleitung.

Bewerbungsmodus: online oder per Post

Bewerbungsfrist: bis 28. August 2009

Termin für Aufnahmeverfahren: 30. Jänner 2009, 27. Februar 2009, 27. März 2009, 24. April 2009, 29. Mai 2009, 26. Juni 2009, 31. Juli 2009, 28. August 2009



Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at