Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Wels - Studium Innovations-und Produktmanagement (FH-Bachelor) (Vollzeit)


Allgemeines:
Adresse: 4600 Wels,
Stelzhamerstraße 23
Tel: +43-7242-72811-3040
Fax: +43-7242-72811-93040
E-Mail: sekr.ipm@fh-wels.at
Homepage: http://www.fh-ooe.at/ipm

Kontaktinformation:

Studiengangsleitung: Prof. (FH) DI Dr. Michael Rabl
T 07242/728 11-3435 F 07242/728 11-93435

Studienberatung: 
Agnes Holzinger - DW 3040

 
Studieninfo:
Berufsfeld: Wirtschaft & Technik
Studienart Bachelorstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science in Engineering
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 30
Studienbeitrag: 0
   
Termine:

Bewerbungsfristen: bis zum 28. Februar, 30. April, 31. Mai und 30. Juni d.J. 
Aufnahmeverfahren: Potenzialtest, Bewerbungsgespräch

Anrechnung von Vorkenntnissen: Anrechnung nachgewiesener Kenntnisse in einzelnen Fächern individuell auf Antrag möglich.



Top Jobs für AbsolventInnen
10 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Die AbsolventInnen agieren als Experten des Innovations- und Produktmanagement als integrierende Schnittstelle zwischen Forschung, Entwicklung, Marketing und Kunde. Dafür sind kluge Köpfe gefragt, die über den Tellerrand hinausschauen und für unkonventionelle Lösungen offen sind. Durch eine fundierte technische und wirtschaftliche Ausbildung wird sichergestellt, dass die AbsolventInnen bei Ideenfindung, Produktentwicklung, Produktplanung und Marketing vorne mit dabei sind.

Aber auch soziale Fähigkeiten wie Krisenmanagement, vernetztes Denken und Arbeiten im Team werden erlernt und vertieft. Dadurch ist es für die zukünftigen Innovations- und ProduktmanagerInnen kein Problem, ein Produkt vom Reißbrett - von der Idee - über die Entwicklung und die Produktion bis hin zu seiner Vermarktung zu begleiten.



Das Einsatzgebiet der AbsolventInnen umfasst u.a. folgende Tätigkeitsbereiche:

    • Produktmanagement von Industriegütern
    • Operatives Innovationsmanagement
    • Design-Engineering und Designmanagement
    • Führungsassistenz von klein- und mittelständischen Technologieunternehmen
    • Projektmanagement
    • Technische Produktentwicklung
    • F&E-Koordination - SchnittstellenmanagerIn
    • Application Engineer von Technologieprodukten
 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Die technische und wirtschaftliche Ausbildung des Studienganges vermittelt den AbsolventInnen Kompetenzen in Ideenfindung, Produktentwicklung und -gestaltung sowie Marketing. Gepaart mit sozialen Fähigkeiten sind sie in der Lage, ein Produkt von der Idee über die Entwicklung und die Produktion bis hin zur Vermarktung erfolgreich zu begleiten. 

Das Studium beinhaltet folgende Ausbildungsschwerpunkte:

Produktentwicklung und -gestaltung:
Erlernen, Verstehen und Umsetzen der Mechanismen und Methoden bei der Entwicklung von technischen Lösungen, beginnend beim Ideenfindungsprozess bis hin zur Produktanalyse, -planung und -entwicklung. Kennen lernen von Methoden und Werkzeugen in Produktentwicklung und Industrial Design, um beispielsweise durch Emotionalisierung oder ökologische Optimierung der Produktangebote entscheidende Differenzierungsmerkmale und Positionierungsinstrumente zu entwickeln.

Marketing:
Erlernen und Verstehen der Methoden und Instrumente der Marktforschung und des strategischen bzw. operativen Marketings für die Vermarktung von Industriegütern, Dienstleistungen und Technologien.  

Management:
Als "Unternehmer im eigenen Unternehmen" ist der Innovations- und Produktmanager der Experte für sein Produkt. Durch seine Managementkompetenz ist der Erfolg der Produkte garantiert. Vorlesungen und Seminare aus den Bereichen Innovationsmanagement, Projektmanagement, Kommunikation, Moderation und Präsentation sowie Konfliktmanagement bilden dafür die Grundlage.

Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über das Kompetenzprofil der AbsolventInnen entsprechend der unter dem Menüpunkt "Berufsbild" aufgelisteten Tätigkeitsfelder:

    • Perfekte Kompetenz im Produktmanagement
    • Exzellente Kenntnisse im Innovations- und Projektmanagement
    • Fundierte Marketingkenntnisse - Fokus B2B-Marketing
    • Kompetenz in Technischem Design und Designmanagement
    • Ausgezeichnete soziale Kompetenz
    • Wirtschaftsingenieur Wissen
    • Verkaufs- und Verhandlungskompetenz
    • Verhandlungssicheres Englisch
    • Grundlagenwissen Mechatronik
    • Grundlagenwissen in den Bereichen Verfahrenstechnik und Anlagenplanung
    • Basiswissen im Bereich Modellierung, Simulation und CAE
    • Fundiertes Wissen in den Vertiefungsschwerpunkten
      - Digitale Produktentwicklung
      - Nachhaltige Produktentwicklung
 

Zugangs-
voraussetzungen

Anforderungen an die StudentInnen:
Neugier, Engagement, Teamfähigkeit

Als fachliche Zugangsvoraussetzung für ein Fachhochschul-Bachelor- bzw. Diplomstudium gilt:

  • die allgemeine Hochschulreife oder
  • eine facheinschlägige Berufsausbildung mit Zusatzprüfungen.

Anforderungen an die StudentInnen:
Neugier, Engagement, Teamfähigkeit

Details unter:
http://www.fh-ooe.at/fh-oberoesterreich/aufnahme/voraussetzungen-bachelor/



Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at