Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


 
suche

FH Wels - Studium Mechatronik/Wirtschaft (FH-Master) (Vollzeit/Berufsbegleitend)


Allgemeines:
Adresse: 4600 Wels,
Stelzhamerstraße 23
Tel: +43-7242-72811-3050
Fax: +43-7242-72811-3166
E-Mail: sekr.mewi@fh-wels.at
Homepage: http://www.fh-ooe.at/mewi

Kontaktinformation:

Studiengangsleitung: FH-Prof. Mag. Dr. Kurt Gaubinger

T 07242/728 11-3051 F 07242/728 11-3166

Studienberatung: 
Nadine Morgan

 
Studieninfo:
Berufsfeld: Wirtschaft & Technik
Studienart Masterstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss Master of Science in Engineering (MSc)
Studiendauer: 4 Semester
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 45
Studienbeitrag: 363,36¤ / Semester
   
Termine:

Bewerbungsfrist: 31. Jänner, 31. März, 30. Juni, 31.August

Infotag: 07. November 2018

Tag der offenen Tür: Freitag, 22. März 2019




Top Jobs für AbsolventInnen
6 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Die Einsatzbereiche und Aufgabenfelder der AbsolventInnen liegen dabei in der Leitung von Projektteams im Bereich Engineering und Produktentwicklung sowie in der Leitung von Produktions- und Fertigungseinheiten. Darüber hinaus sind Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement, technische Prozessplanung sowie Vertrieb und Marketing in Industriegüterunternehmen weitere Einsatzgebiete von AbsolventInnen. Aufgrund der interdisziplinaren Fachkompetenz agieren die AbsolventInnen markt- und kundenorientiert und können technische Aufgabenstellungen auch in ihren betriebswirtschaftlichen Auswirkungen hinsichtlich Kosten, Ertrags-, Finanz- und Erfolgskennzahlen professionell beurteilen.

 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Aufgrund der immer dynamischer und komplexer werdenden Umfeldbedingungen ändern sich die Aufgabenstellungen in Unternehmen der Mechatronikbranche laufend und der Bedarf nach interdisziplinar agierenden WirtschaftsingenieurInnen steigt dadurch stetig. Hier setzt dieser Studiengang an und bietet für berufstätige ExpertInnen eine fachliche Höherqualifizierung in ausgewählten Bereichen der Mechatronik und der Betriebswirtschaft. Neben der Vermittlung interdisziplinärer Fachkompetenz zielt dieser Studiengang überdies auf die Förderung von Führungskompetenz.

Als AbsolventIn des Studienzweiges Mechatronik/Wirtschaft ist man beispielhaft für folgende Aufgaben eingesetzt:

  • Wahlzweig Automotive Technik: New Product Development, Vehicle Components, Drive Systems & E-Mobility, Model-based Engineering, Automotive Quality Management
  • Wahlzweig Automatisierungstechnik: Leit- und Sicherheitstechnik, Regelungstechnik/Mikroelektronik, Elektrische Antriebssysteme, Handhabungstechnik
  • Wahlzweig Produktionstechnik: Prozesssteuerung und Prozessüberwachung, Handhabungstechnik, Qualitätsmanagement, Digitale Fabrik
  • Betriebswirtschaft und Management: Marketing und Innovation, Controlling/ Unternehmensführung, Rechtslehre, Fertigungswirtschaft/Logistik
  • Social Skills: Interkulturelle Kommunikation, Verhandlung und Moderation, Führung, Englisch
 

Zugangs-
voraussetzungen

Anforderungen an die StudentInnen:
Abschluss eines mindestens 6-semestrigen facheinschlägigen technischen bzw. technisch-wirtschaftlichen Bachelor-Studiums oder eines höherwertigen Hochschul-Studiums



Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at