Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Graz - Studium Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering & Railway Engineering (FH-DI) (Vollzeit)


Allgemeines:
Adresse: 8020 Graz,
FH JOANNEUM, Alte Poststraße 149
Tel: +43-316-5453-8400
Fax: +43-316-5453-8401
E-Mail: info@fh-joanneum.at
Homepage: http://www.fh-joanneum.at/fzt

Kontaktinformation:

Studiengangsleiterin: FH-Prof. DI Dr. Emilia Bratschitsch,

Studienberatung: 0316/5453-8800, info@fh-joanneum.at

 
Studieninfo:
Studienbeginn: 1996/97
Berufsfeld: Technik & Ingenieurwissenschaften
Studienart Diplomstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss DiplomingenieurIn (FH) für technisch-wissenschaftliche Berufe
Studiendauer: 8 Semester
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 60
Studienbeitrag: keine Studiengebühren
   
Termine:

Termine für das Aufnahmeverfahren
Studienjahr 2009/10

Frühjahrstermin

Bewerbungsfristende: 03.04.2009
Schriftlicher Reihungstest: 23. bis 24. und 27. bis 30.05.2009

Sommertermin
Bewerbungsfristende: 05.06.2009
Schriftlicher Reihungstest: 30.06. bis 03.07.2009

Open House – Tage der offenen Tür

  • Open House Kapfenberg:: 13.03.2009
  • Open House Bad Gleichenberg: 14.03.2009
  • Open House Graz: 28.03.2009


Top Jobs für AbsolventInnen
96 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild
Die AbsolventInnen lernen die Fahrzeugtechnik als komplexes System in einem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutungszusammenhang verstehen. Die qualifizierten AbsolventInnen des Fachhochschul-Studiengangs "Fahrzeugtechnik" tragen dazu bei, die Bedeutung des Standortes Österreich in den Bereichen Fahrzeugtechnik bzw. Schienenfahrzeugtechnik abzusichern. Durch die Möglichkeit eines qualifizierten Studienabschlusses in diesen Bereichen wird sichergestellt, dass Betriebe ausreichend Human Resources für eigenständige Innovationen und Entwicklungen vorfinden und dass Österreich dadurch als Standort für die Ansiedelung neuer Betriebe attraktiv bleibt. Der Studiengang "Fahrzeugtechnik" ist als technologisch orientierte Ausbildung für AllrounderInnen konzipiert. Die Studierenden können ab dem 5. Semester zwischen den Vertiefungsrichtungen "Automotive Engineering" oder "Railway Engineering" wählen.
 

Studienziel & Studienschwerpunkt
Aufgabe des Studiums ist die Vermittlung einer ganzheitlichen Sichtweise des komplexen Themas "Fahrzeug" in seinem gesellschaftlichen, rechtlichen, ökonomischen und ökologischen Bedeutungszusammenhang.

Das Diplom-Studium ist interdisziplinär und international ausgerichtet. Neben der technisch-wissenschaftlichen Ausbildung mit den Vertiefungen „Automotive Engineering“ und „Railway Engineering“ werden Ihnen soziale Kompetenz sowie ein Verständnis der wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhänge vermittelt. Umwelttechnische Fragen spielen dabei eine beutende Rolle. Intensive Kontakte mit der Wirtschaft, Projekte, Auslandssemester und -praktikum sichern Ihnen den Start in das Berufsleben.

Schwerpunkte: Konstruktion und Berechnung, Entwicklung, Versuchswesen, Produktion, Vertrieb und Recycling, Projektmanagement

 


 


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at