Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Innsbruck - Studium Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement (FH-Bachelor) (Vollzeit)


Allgemeines:
Adresse: 6020 Innsbruck,
Universitätsstraße 15
Tel: +43 512 2070-0
Fax: +43 512 2070-1099
E-Mail: office@mci.edu
Homepage: https://www.mci.edu/de/studium/bachelor/nonprofit-sozial-gesundheitsmanagement

Kontaktinformation:
MCI Management Center Innsbruck
Internationale Hochschule GmbH

Universitätsstraße 15
A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 2070-0
Fax: +43 512 2010-1099
E-Mail: office@mci.edu
 
Gliederung des Studiums:
Der Bachelor-Studiengang Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement zielt auf die Ausbildung von Akademikern/-innen für qualifizierte Positionen im Nonprofitsektor, insbesondere im Gesundheits- und Sozialbereich ab.

Gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und technologische Veränderungen bringen für Organisationen des Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsbereichs Herausforderungen mit sich, welche methodische und soziale Qualifikationen erfordern.

Im Fokus des Studiums steht eine theoretisch-fundierte, praxisorientierte Ausbildung, die sich speziell durch die Verknüpfung von fachlichen Aspekten des Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitssektors mit politisch-ökonomischen, rechtlichen sowie betrieb- swirtschaftlichen Inhalten auszeichnet. Ergänzt um die Vermittlung spezieller Kompetenzen gelingt es den Absolventen/-innen, die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen entlang der beruflichen Tätigkeitsfelder zu bewältigen.
Studieninfo:
Berufsfeld: Soziales
Studienart Bachelorstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium
Unterrichtssprachen Deutsch, Englisch
Abschluss B.A.
Studienbeitrag: 363,- zzgl. ÖH Beitrag
   
Termine:
Alle Aufnahmetermine finden Sie unter www.mci.edu/aufnahmetermine


Top Jobs für AbsolventInnen
1 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild
Absolventen/-innen des Bachelorstudiengangs sind insbesondere in nachstehenden Branchen bzw. Berufsfeldern tätig, welchen für die Zukunft ein starkes Wachstum mit entsprechend positiven Aussichten am Arbeitsmarkt vorausgesagt wird. Der Studiengang schließt damit eine Lücke zwischen den bestehenden Studienangeboten des MCI, die entweder auf Managementfunktionen in klassisch gewinnorientierten Wirtschaftsbereichen oder aber auf sozialarbeiterische Berufe mit Betreuungsleistungen für Menschen in individuellen Problemlagen vorbereiten.

  • Gesundheit I Pflege I Public Health I Gesundheitsförderung
  • Soziale Dienste I Materielle Grundsicherung I Daseinsfürsorge I Wohlfahrt
  • Kultur I Freizeit I Erholung I Sport
  • Religiöse Organisationen
  • Bildung I Studium I Wissenschaft I Forschung
  • Beruf I Persönliche Entwicklung I Mediation I Coaching I Selbsthilfe
  • Regionale Entwicklung I Regional- und Standortmanagement I Wirtschaftsförderung
  • Hoheitsverwaltung I Gebietskörperschaften I Nationale & internationale Verwaltungskörper
  • Ver- und Entsorgung I Public Utilities I Infrastruktur
  • Internationale Zusammenarbeit I Internationale Organisationen I Entwicklungszusammenarbeit
  • Politik I Verbände I Interessensvertretungen I Bürgerinitiativen & Lobbying
  • (Sozial-)Versicherungswesen I Finanzierung I Stiftungswesen I Fundraising
  • Consulting I Freie Berufe
 

Studienziel & Studienschwerpunkt
Das Studium Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement umfasst 6 Semester mit jeweils 15 Vorlesungswochen und sieht Lehrveranstaltungen im Ausmaß von insgesamt 118 Semesterwochenstunden bzw. 1.770 Lehrveranstaltungsstunden vor (exkl. Berufspraktikum). Das Wintersemester dauert von September / Oktober bis Februar, das Sommersemester von März bis Juni / Juli.

Unterrichtssprache ist grundsätzlich Deutsch; Lehrveranstaltungen und Prüfungen können jedoch auch in einer Fremdsprache durchgeführt werden. Es besteht Anwesenheitspflicht bei allen Lehrveranstaltungen. Im 6. Semester findet ein 15-wöchiges, integratives Berufspraktikum statt. Das 4. oder 5. Semester kann unter Anrechnung der dort besuchten Lehrveranstaltungen optional an einer Partneruniversität des MCI im Ausland absolviert werden.

Besonderes Augenmerk wird auch auf Persönlichkeitsentwicklung, Teamverhalten, Konfliktmanagement, Moderations- und Präsentationstechniken sowie Verhandlungsführung und Kommunikation in fremder Sprache gelegt. Die Möglichkeit, das 4. oder 5. Semester an einer der zahlreichen MCI-Partneruniversitäten auf der ganzen Welt zu absolvieren, fördert internationale Handlungskompetenz und interkulturelles Verständnis der Studierenden.
 

Zugangs-
voraussetzungen
Voraussetzungen
Personen mit Hochschulreife
Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik / Statistik

Aufnahmeverfahren
Werdegang (20%
)Schriftliche Aufnahmeprüfung (30%)
Bewerbungsgespräch (50%)


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at