Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Kufstein - Studium Web-Business & Technology (FH-Bachelor) (Vollzeit)


Allgemeines:
Adresse: 6330 Kufstein,
FH Kufstein Tirol Bildungs GmbH, Andreas Hofer-Straße 7
Tel: +43-5372 718 19
Fax: +43-5372 718 19-104
E-Mail: info@fh-kufstein.ac.at
Homepage: http://www.fh.kufstein.ac.at

Kontaktinformation:

Studiengangsleitung:
Prof. (FH) Dr. Ewald Jarz 

Studiengangsassistenz:
Magdalena Hosp
magdalena.hosp@fh-kufstein.ac.at
+43 5372 71819-170

 
Studieninfo:
Studienbeginn: 2011/12
Berufsfeld: Informatik
Studienart Bachelorstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Studiendauer: 6 Semester
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 25
Auslandssemester: ja
Studienbeitrag: 363,36 pro Semester + ÖH-Gebühr
   
Termine:

Bitte entnehmen Sie die Aufnahmetermine und Open-House-Informationsveranstaltungen der Webseite www.fh-kufstein.ac.at



Top Jobs für AbsolventInnen
43 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Im Vordergrund der Ausbildung steht die starke, praxisnahe Konzeption von Lösungen im Internet. Verständnis über den Aufbau und die Funktionsweise von webbasierten Geschäftsmodellen, Anwendungen und Technologien sowie Web 2.0 Techniken und IT-Security sind die Eckpunkte dieses Studiengangs.

Themen wie Cloud Computing, serviceorientierte Architekturen, mobile Anwendungen und Web Design & Usability gepaart mit einer prozessorientierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung bringen AbsolventInnen in die Lage, als branchenunabhängige VermittlerInnen zwischen Technikabteilungen und FachanwenderInnen zu agieren und Innovationen voranzutreiben. Kernstück des Studiums sind zwei integrierte Praxisprojekte mit Auftraggebern aus der Wirtschaft. Für eine internationale Ausrichtung sorgen die Qualifikation in zwei Fremdsprachen, ein Auslandssemester sowie ein mindestens zehnwöchiges Berufspraktikum.

Highlights

  • Kombination von Web-Business und Web- IT
  • webbasierte Geschäftsmodelle und webbasierte Techniken wie Cloud Computing, Web Design, IT Security, Usability sowie mobile Anwendungen
  • Konzeption von Lösungen von der Idee bis zur Implementierung
  • Auslandssemester an einer internationalen Partnerhochschule

Das Denken in webbasierten Geschäftsmodellen ist zentraler Ansatzpunkt für das Verständnis der organisatorischen und technischen Abläufe. Aktuelle betriebswirtschaftliche Konzepte stehen daher genauso im Vordergrund der Ausbildung wie die dazu nötigen webbasierten Technologien. Den Studierenden wird einerseits das benötigte technische Handwerkszeug vermittelt. Dazu gehören beispielsweise das Programmieren in C# und Java, Softwareentwicklung sowie die Entwicklung von webbasierten Anwendungen mit den aktuellen Web 2.0 Technologien wie z. B. SOA & Cloud Computing bzw. mobile Anwendungen. Ein besonderer Fokus liegt in der vollständigen Konzeption von IT-Lösungen und der damit einhergehenden Entwicklung von Anforderungsprofilen.

In den integrierten Praxisprojekten mit Auftraggebern aus der Wirtschaft ist es Aufgabe der Studierenden, das Projekt selbstständig und erfolgreich auszuführen. Management Skills und rechtliche Aspekte runden das Ausbildungsprofil ab.

 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Berufsfelder

  • Web Marketing Management
  • Assistenz der Geschäftsführung / Fachsbereichsleitung IT
  • SoftwareentwicklerIn
  • Web-ConsulterIn
  • IT Betrieb
  • externe Dienstleistung (Application Service Provider)
  • selbständige Unternehmertätigkeit
 

Zugangs-
voraussetzungen

Die BewerberInnen müssen mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Einschlägige Studienberechtigungsprüfung
  • Berufsreifeprüfung
  • Mind. 3-jährige berufsbildende mittlere Schule oder Ausbildung im dualen System (facheinschlägige Lehre) mit Zusatzprüfungen innerhalb der ersten Semester in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch auf Matura/Abiturniveau. Zusätzlich zur Ausbildung im dualen System ist eine facheinschlägige Berufstätigkeit im Ausmaß von mindestens zwei Jahren vor Studienbeginn nachzuweisen.
  • Facheinschlägige deutsche Fachhochschulreife mit Zusatzprüfungen innerhalb der ersten Semester in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Berufspraktische Erfahrung von Vorteil


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at