Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Wien - Studium Personal- und Wissensmanagement (FH-Bachelor) (Berufsbegleitend)


Allgemeines:
Adresse: 1180 Wien,
FHW- Studiengänge der WKW
Tel: +43-1-47677-5744
Fax: +43-1-47677-5745
E-Mail: service-center@fh-wien.ac.at
Homepage: http://www.fh-wien.ac.at

Kontaktinformation:

Institut für Personal- & Wissensmanagement
FHWien-Studiengänge der WKW
Währinger Gürtel 97 
Gebäudeteil B/2. Stock/B236
1180 Wien
Telefon: + 43 (1) 476 77-5860
Fax: + 43 (1) 476 77-5704
E-Mail: pwoe@fh-wien.ac.at 

 
Studieninfo:
Studienbeginn: 2003/04
Berufsfeld: Wirtschaft & Management
Studienart Bachelorstudium
Organisationsform: berufsbegleitendes Studium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss BA- Bachelor of Arts in Business
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 34 pro Jahr
Auslandssemester: an Partnerhochschulen möglich
Studienbeitrag: 363,36 euro pro Semester
   
Termine:


Top Jobs für AbsolventInnen
20 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs Personal- und Wissensmanagement sind typischerweise in folgenden Berufsfeldern zu finden:

  • Personalmanagement in KMU
  • PersonalmitarbeiterIn in grossen Unternehmen und Konzernen
  • Aus- und Weiterbildungsverantwortliche/r
  • Personalentwicklungsverantwortliche/r
  • e-Learning Beauftragte/r
  • WissensmanagerIn

Qualifikationen und Kompetenzen

Als AbsolventIn des FHWien-Studiengangs Personal-und Wissensmanagement der WKW verfügen Sie über folgende Kenntnisse und Qualifikationen:

  • Personalmanagement: Personalstrategie, Performance Management, Personaladministration, Personalmarketing, Führung, Ethik, Personalplanung
  • Personalentwicklung: Potenzialanalyse, Karrieremanagement, Entwicklung von Weiterbildungsprogrammen, Einsatz von e-Learning im Unternehmen, Konzepte der Mitarbeiterbindung, Erstellung von Mentoring-Programmen und Personalplanungs-Maßnahmen
  • Arbeitsrecht: detailliertes Fachwissen zu Arbeitsrecht, Vertragsgestaltung, Auflösung von Dienstverhältnissen und Personalverwaltung, Personalverrechnung
  • Recrutingprozess: Stellenausschreibung, Bewerbungsorganisation, Organisation und Durchführung von Interviews und Assessmencentern, Einführung von neuen Mitarbeitern
  • electronic Human Ressource Managment (eHR): IT Unterstützung aller Personalprozesse
  • Wissensmanagement: Konzepte und Tools einführen und betreuen
  • empirische Sozialforschung: eigenständig Fragebögen erstellen und auswerten
  • Betriebswirtschaft: Rechnungswesen, Marketing, Soziologie, strategisches Management, Projektmanagement, VWL, Jahresabschlüsse interpretieren, Kostenrechnungs-Aufgaben im internen Rechnungswesen durchführen
  • Organisation und Organisationsentwicklung: Organisationsanalyse, Organisationskultur, Change Management, lernende Organisation
  • Social Skills: Erwachsenen Training, Kommunikation, Präsentation, Moderation, Konflikmanagement
 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Das Institut für Personal- und Wissensmanagement bietet ein 3-jähriges praxisbezogenes berufsbegleitendes Studium an und richtet sich an

  • Personen, die bereits im Personalbereich eines Unternehmens tätig sind und sich durch eine Hochschulausbildung weiter qualifizieren möchten
  • MitarbeiterInnen von Personaldienstleistungsunternehmen
  • externe BeraterInnen, die ihre Effizienz durch eine verbesserte Wissensbasis steigern möchten
  • Personen, die derzeit noch nicht im Bereich des Personal- & Wissensmanagement tätig sind, sich jedoch durch eine umfassende Ausbildung für diesen Bereich qualifizieren möchten

Das Studium wird mit dem Bachelor-Diplom abgeschlossen und berechtigt zu einem weiterführenden Masterstudium an einer Fachhochschule oder Universität. Pro Jahr stehen 34 Studienplätze zur Verfügung.

80% der LektorInnen kommen direkt aus der Praxis in den Seminarraum. Als Studierende können Sie so bereits während des Studiums wertvolle Kontakte knüpfen und erhalten fundiertes Wissen aus erster Hand.

Am Institut Personal- und Wissensmanagement gibt es integrierte Lehrveranstaltungen, statt klassischer frontaler Vorlesungen. Bei diesen Lehrveranstaltungen werden neue Inhalte unmittelbar diskutiert, reflektiert und direkt zu neuem Wissen zusammengeführt. Kommunikative Fähigkeiten und Social Skills werden in Form von Workshops perfektioniert. Ab dem dritten Semester wird – begleitet von LektorInnen – an Projekten gemeinsam mit Wirtschaftsunternehmen gearbeitet. Seminare im 5. und 6. Semester bereiten auf das Schreiben der Bachelorarbeit und die Abschlussprüfung vor.

 


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at