Fachhochschulen in Österreich - Studium an FH - Top Jobs für Akademiker/innen
 
suche

FH Wien - Studium Kommunikationswirtschaft (FH-Bachelor) (Vollzeit/Berufsbegleitend)


Allgemeines:
Adresse: 1180 Wien,
FHW - Studiengänge der WKW
Tel: +43-1-47677-5744
Fax: +43-1-47677-5745
E-Mail: service-center@fh-wien.ac.at
Homepage: http://www.fh-wien.ac.at

Kontaktinformation:

Institut für Kommunikationsmanagement
FHWien-Studiengänge der WKW
Währinger Gürtel 97
Bauteil B/2. Stock/B237
1180 Wien
Telefon: + 43 (1) 476 77-5840
Fax: + 43 (1) 476 77-5704
E-Mail:

komm@fh-wien.ac.at 

 

 
Studieninfo:
Studienbeginn: 1999/00
Berufsfeld: Wirtschaft & Management
Studienart Bachelorstudium
Organisationsform: Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium
Unterrichtssprachen Deutsch
Abschluss BA- Bachelor of Arts in Business
Zahl der Studienplätze pro Jahr: 34 Vollzeit und 34 berufsbegleitend pro Jahr
Auslandssemester: möglich
Studienbeitrag: 363,36 euro pro Semester
   
Termine:


Top Jobs für AbsolventInnen
9 Top Jobs, recherchiert in allen Jobbörsen und Stellenanzeigen-Websites in Österreich
 

Qualifikationsprofil & Berufsbild

Das Institut für Kommunikationsmanagement kann als Tages- (Vollzeit) oder Abend-Studium (berufsbegleitend) absolviert werden und bietet ab dem Wintersemester 2007 eine praxisbezogene Kombination aus Kommunikations-Knowhow und betriebswirtschafltichen Basiswissen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Überblick und vertiefendes Know-How in allen Kommunikationsdisziplinen: Werbung, Public Relations, Direct Marketing, Eventmanagement, usw.
  • Kommunikationstheorie und Grundlagen des vernetzten Denkens
  • breite wirtschaftliche und rechtliche Grundlagenausbildung: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Medienrecht
  • soziale Kompetenzen: Rhetorik, Kreativität, Gruppendynamik
  • Englisch als Fachsprache
  • Kernelement des Studiums ist die Vermittlung der Integrationsphilosophie und der damit verbundenen Wirkungs- und Effizienzsteigerung.

Für Studierende ohne Berufserfahrung in der Kommunikationsbranche ist außerdem ein 15-wöchiges Berufs-Praktikum vorgesehen.

Das Studium wird nach 6 Semestern mit dem Bachelor-Diplom abgeschlossen und berechtigt zu einem weiterführenden Masterstudium an einer Fachhochschule oder Universität. Jährlich werden insgesamt 68 Studierende aufgenommen (34 Plätze Vollzeit /34 Plätze berufsbegleitend).

80% der LektorInnen kommen direkt aus der Praxis in den Hörsaal. Studierende erhalten so fundiertes Wissen aus erster Hand und können bereits während des Studiums wertvolle Kontakte knüpfen.

In integrierten Lehrveranstaltungen  werden neue Inhalte unmittelbar diskutiert, reflektiert und direkt zu neuem Wissen zusammengeführt. Kommunikative Fähigkeiten und Social Skills werden in Form von Workshops perfektioniert.

Darüber hinaus wird bereits ab dem 1. Semester an Kommunikations-Projekten gearbeitet. Gemeinsam mit Wirtschaftsunternehmen werden integrierte Kommunikationskonzepte erstellt.

 

Studienziel & Studienschwerpunkt

Jobperspektiven und Berufsfelder

AbsolventInnen des FH-Studiengang Kommunikationswirtschaft sind gefragt in allen Bereichen der Kommunikation, sowohl in Agenturen als auch in Unternehmen und Organisationen sowie Institutionen. Folgende Berufsfelder stehen offen:

  • Öffentlichkeitsarbeit extern
  • Öffentlichkeitsarbeit intern
  • Pressearbeit, Medienarbeit, Medienmanagement
  • Werbung
  • Promotions
  • Direct Marketing
  • Eventkommunikation, Messen- und Veranstaltungsorganisation
  • Sponsoring
  • Corporate Identity
  • Marketing allgemein (Schwerpunkt Marktkommunikation)
  • Marketing speziell im Verlagswesen
  • Corporate Communications
  • Unternehmenskommunikation

Qualifikationen und Kompetenzen:

Organisation

  • Unterstützung und Stellvertretung der Leitung in einer der oben beschriebenen Abteilungen in allen Teilbereichen der Kommunikation (siehe Liste unten)
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und der Führungskräfte in allen Teilbereichen der Kommunikation (siehe Liste unten)
  • Übernahme spezifischer Teilbereiche in einer der oben beschriebenen Abteilungen in Eigenverantwortung (siehe Liste unten)
  • Koordinationsassistenz (inhaltlich, zeitlich, räumlich, formal) der Bereiche der Kommunikation (CI, Marketing, Werbung, PR, interne Kommunikation etc.)
  • Umsetzung von integrierten Kommunikationskonzepten

Agentur

  • Unterstützung und Stellvertretung der Agenturleitung
  • Eigenverantwortung für bestimmte Agenturbereiche (siehe Liste unten)
  • Kundenaquisition
  • Eigenverantwortliche und strategische Betreuung eigener Kunden in spezifischen Teilbereichen der Kommunikation (siehe Liste unten)

Teilbereiche der Kommunikation

  • Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit
  • Medienarbeit (insb. Umgang mit Journalisten)
  • interne Kommunikation
  • Corporate Design
  • Krisen-Kommunikation
  • Sponsoring
  • Verfassen von Pressetexten
  • Organisation und Durchführung von PR-Aussendungen
  • Web-Auftritt
  • Direct-Marketing
  • Datenbankmanagement
  • Veranstaltungsorganisation und -kommunikation
  • Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Promotions und Verkaufsförderungsaktionen
  • Markt- und Konkurrenzbeobachtung
  • Markt- und Meinungsforschung und Trendforschung
  • Zielgruppen- und Dialoggruppenanalysen
  • Umsetzung von Marketing-Plänen
  • Zusammenarbeit mit den relevanten Bereichen der Institution: Markenmanagement und Markenführung, F&E, Produkt
  • Management, Verkauf, PR, CI, Mafo
 


Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at